Schülerbeförderung

Sollten Sie allgemeine Fragen haben oder Fahrplanauskünfte benötigen, bitten wir Sie die kompetenten Damen und Herren des Kundenzentrums der VU Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr zu kontaktieren. Sie sind erreichbar unter 06021 / 1506666 sowie der Mail info@vu-gmbh.de

Ebenfalls werden auf der Homepage der VU aktuelle Verkehrs- und Fahrplanänderungen angezeigt.

 

Meldung Busunregelmäßigkeiten

Bei Unregelmäßigkeiten oder Problemen verwenden Sie bitte ausschließlich folgendes Formular und geben dieses vollständig ausgefüllt im Schulsekretariat ab.

Beförderungsanträge

Einführung – Verhaltensregeln

Die meisten unserer Kinder sind Fahrschüler und damit auf die Busbeförderung des VAB angewiesen. Ihnen als Eltern ist natürlich an einer sorgenfreien und sicheren Busbeförderung gelegen. Vor allem unsere neuen Schüler kennen die Verbindungen noch nicht und sind unsicher, was die Wahl des richtigen Busses betrifft.

Eine tolle Einrichtung und Hilfe ist bei der Orientierung die Hilfestellung durch unsere Tutoren. Diese Schüler der 9. Klasse, die speziell dazu eine Ausbildung absolviert haben, stehen Ihren Kindern mit Rat und Tat zur Seite und begleiten Ihre Kinder in den ersten Schultagen, auch zur passenden Bushaltestelle.

Zu Beginn des Schuljahres erhält Ihr Kind die Busfahrkarte durch das Sekretariat der RSE. Die Karten werden in der ersten Schulwoche vom Klassenleiter gegen Unterschrift ausgeteilt und sind ab sofort gültig. Jeden Monat muss die Busfahrkarte ausgetauscht werden. Bei Verlust der Busfahrkarte kann über das Sekretariat kostenpflichtig ein Ersatz bestellt werden.
Die beförderungsberechtigten Schüler verfügen über Verbundkarten und können somit Bahn und Bus nutzen.

Die Schülerbeförderung ist nicht immer ganz einfach, kann aber entspannter sein, wenn unsere Schüler folgende, in einem Praxisversuch mit Schülern ermittelte, Empfehlungen beherzigen.