„Naruto, Gregs Tagebuch, One Piece“ – das wären höchstwahrscheinlich die Top-Antworten, welche man auf die Frage: „Wie heißt dein Lieblingsbuch?“ von den meisten Schülern momentan erhalten würde.
Wenn es nach dem Geschmack der Schüler geht, sind Mangas bzw. Comics die mit Abstand beliebtesten Bücher.
Wieso also nicht einfach einen Comic zum Schuljubiläum der RSE gestalten? So haben die Klassen 5a und 5b im Rahmen des Deutschunterrichts die Aufgabe erhalten, in Gruppen spannende Geschichten rund um das Schulgebäude der RSE zu verfassen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, von Krimi, Fantasy bis hin zu Liebesgeschichten ist alles erlaubt.
Da Comics bekanntlich ihren Ursprung in den USA haben, beteiligen sich auch die Klassen 6a und 6b mit Frau Blank während des Englischunterrichts an eigenen Comics in englischer Sprache.

Wir sind gespannt auf die fertiggestellten Comics und freuen uns auf eine Ausstellung in der Schulbib!

Laura Pummer,
Lehrerin für Deutsch und Geschichte