45 Kinder aus der RSE, dem JEG und natürlich der Richard-Galmbacher-Schule haben am 25. September zwei hervorragende Zirkus-Vorstellungen anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Realschule Elsenfeld präsentiert. Zweimal waren knapp 200 begeisterte Zuschauer im Zelt, um die Vorführungen zu sehen, anzufeuern und großen Applaus zu spenden.
Bereits im Oktober 2020 begannen die Vorbereitungen, dann ging es ab Juni 2021 in die heiße Vorbereitungsphase, bis dann vom 20. bis 24. September das Nachmittagscamp jeweils von 13.30 bis 18.00 Uhr nach dem Unterricht beginnen konnte. Teamer, künstlerische Leitung (Herr Lui) und Logistik des Circus Blamage waren wieder hervorragend, zeigten sich immer wieder kooperativ und sehr engagiert. Vielen Dank noch einmal an alle aus dem Förderkreis der Realschule Elsenfeld e.V. und dem Umfeld der Realschule, die diesen tollen Nachmittag und Abend möglich gemacht haben!
Ganz am Rande konnte noch eine Spende an die Galmbacher-Schule überreicht werden, der aus dem Erlös des gemeinsamen Projekts „Feuer und Flamme“ stammt.
Wir blicken auf ein Ereignis zurück, das noch lange in positiver Erinnerung bleiben wird.

Rainer Schäfer (Realschule Elsenfeld)