„Da können wir doch was machen!“

Schön, wenn Schüler mit diesem Satz auf die Lehrer zugehen. So wollten einige Schülerinnen aus der 10. Jahrgangsstufe der Realschule Elsenfeld am Freitag, den 14.2.20 eine Aktion starten, um den Menschen und Tieren in Australien nach den Bränden dort zu helfen. Ausgerüstet mit Waffeleisen und jeder Menge Teig machten sie sich in der Schule an die Arbeit und stellten in kürzester Zeit jede Menge Waffeln her. Auch Kuchen gab es zu kaufen. Auf diese Weise konnten sie einen Gewinn von 340€ verbuchen. Dieses Geld wird an eine Tierhilfsorganisation in Australien gespendet, genauso wie ein Teil auch an das Rote Kreuz geht. Hoffen wir, dass den Menschen und Tieren dort schnell geholfen werden kann. Einen kleinen Beitrag dazu haben die Schülerinnen jedenfalls geleistet. Vielen Dank an alle Beteiligten! Jennifer Pfister