Am 24.10.2018 stand die Aula unter dem Motto „Reduse“, also reduzieren, recyceln und wiederverwerten, um die Umwelt vor weiterer Vermüllung zu schützen und mitzuhelfen, Ressourcen zu schonen.

Max Menkenhagen verstand es gut, die Schüler mit Informationen zu versorgen, sie an die Problematik, die uns alle angeht, heranzuführen und dafür zu sorgen, dass sich am Ende einige wirklich gute Gedanken gemacht haben. Irritierend ist es erst einmal schon, wenn man von Tonnen Co2 hört und ellenlange Zahlen kommen, die man erst gar nicht so einordnen kann. Aber immer mehr kommt die Erkenntnis, dass wir alle Mitverursacher sind und genauso Mitschützer sein können.

Als künftige Umweltschule haben wir ja auch schon einen Teil dazu beigetragen, indem wir durch den Miltenbecher Plastikmüll vermeiden und damit auch Ressourcen schonen.

MGR